TEAM

(placeholder)

Wir sind das Junioren Team „Bamboo“ der Klaus-Groth-Schule Neumünster. Unser Team besteht aus vier Jugendlichen der achten Klasse, im Alter von 14 und 15 Jahren. Die mit dem Vorsatz, das erste Junioren Team der Schule zu werden, in dieses Projekt eingestiegen sind. Außerdem sehen wir den Wettbewerb als eine Weiterbildung unser selbst in verschiedenen Richtungen und eine Chance in eventuelle zukünftige Berufe einen Einblick zu bekommen, denn:

„Die Wettbewerbsfähigkeit eines Landes beginnt nicht in der Fabrikhalle oder im Forschungslabor. Sie beginnt im Klassenzimmer.“

Corporate Identity

(placeholder)

Meine Aufgabe als Designer des Teams  ist es unsere Teamidentität in jedem unserer Produkte widerzuspiegeln durch kreatives verknüpfen von Funktion und Form. Außerdem bin ich für das Entwerfen des Team Logos, sowie der Teamidentität verantwortlich. Ebenfalls arbeite ich sehr eng mit dem Konstrukteur zusammen, um sicherzustellen, dass die Farbgebung auch zur Form und Stil des Fahrzeugs passt, sowie auch die Reihenfolge und Platzierung der Logos auf dem Stand, Auto, Jacken, T-shirts und Plakaten.

Als Forscher und Entwickler musste ich mir die Fragen stellen, was ein Auto schneller oder langsamer macht. Ich führte aerodynamische Tests mit Hilfe von einem virtuellen Windkanal durch. Unteranderem testete ich verschiedene Materialien für die Reifen und führte Kugellagertests durch.

Rasmus Martinen (15)

Design

Forschung und Entwicklung

Als Teammanager sorge ich dafür, dass der Zeitplan eingehalten wird und dass das Zusammenspiel im Team aufrecht erhalten bleibt. Ich arbeite mit allen eng zusammen und gehe konstruktiv auf die Fragen der Anderen ein. Die Materialien und Hilfsmittel zu besorgen, gehört ebenfalls zu meinen Aufgaben. Ich kümmere mich zudem um die Finanzen im Team. Ich halte Kontakt mit unseren Sponsoren und schreibe Unternehmen an, um mögliche neue Sponsoren zu finden.

Finn Lasse Ganz (14)

Management

Ressourcen

In meinen Positionen bin ich hauptsächlich für die Konstruktion (Formgebung, Stabilität und Aerodynamik) und Produktion des Rennwagen zuständig. Ich teste verschieden konstruierte Rennwagen mit einer CFD-Software in einem virtuellen Windkanal und richte danach mein weiteres Vorgehen der Konstruktion bis zur nahen Perfektion aus. Zusätzlich bin ich für die Fertigung des Rennwagens zuständig, das heißt, dass ich mich darum kümmere, dass der Rennwagen gefräst, geschliffen, grundiert, lackiert und zuletzt zusammengesetzt wird.

Jannes Schulz (14)

Konstruktion

Produktion

Das Pflegen unser Instagramseite, durch das regelmäßige hochladen von Videos und Bildern, sowie das unserer Website übernehme ich im Team. Auch bin ich zuständig für die Planung und Umsetzung unserer Marketingprodukte. Dabei steht das Erreichen vieler Personen immer im Mittelpunkt. Bei benötigter Unterstützung in anderen Bereichen im Team, stehe ich jederzeit zur Verfügung. Am Wettbewerbstag werde ich beim Rennen den Startknopf drücken.

Jason Nguyen (14)

IT und Medien

Marketing

Bamboo…Wieso Bamboo? Bamboo bedeutet aus dem Englischen übersetzt Bambus. Die hervorragende Eigenschaft des Holzes ist das es so schnell wächst, manche Arten schießen bis zu 50 Zentimetern am Tag in die Höhe. Das macht Bambus zum am schnellsten nachwachsenden Rohstoff der Erde. Außerdem ist er für seine Vielseitigkeit bekannt. Dies alles trifft auf unser Team zu, da wir sehr schnell aus Fehlern lernen und sie daraufhin selber verbessern können. So wie der Bambus abgeschnitten wird und von selber wieder nachwächst. Wir werden als sehr fortschrittlich und effizient arbeitendes Team bezeichnet und haben darauf geachtet, dass der Teamstand und das Auto möglichst ökologisch gebaut wird. Man verbindet Bamboo auch mit einem frischen Grün, man denkt an Frühling und Neuanfang. Dieses trifft genau auf unser Team zu, da wir an unserer Schule einen Neuanfang mit einem Juniorenteam gewagt haben. Das Wort Bamboo ist international